Foto: Peter Jagusch 

 

Ich liebe Musik, die mich begeistert und berührt! Dabei ist es für mich nicht wichtig, welchem Genre sie angehört. 

 

Als professioneller Event-DJ und musikalischer Dienstleister spiele ich u.a. das, was gewünscht bzw vorgegeben wird in Kombination mit dem, was erfahrungsgemäß die bestmögliche Stimmung und Party verspricht. Je nach Art der Veranstaltung, den Vorgaben und Wünschen entsprechend ist es meine Aufgabe, einen guten und ausgewogenen Mix zu spielen, verschiedene Stile und Musikrichtungen so harmonisch und passend wie möglich miteinander zu kombinieren, Musikwünsche im Sinne der allgemeinen Tanzstimmung so zu integrieren, dass alle tanzen und Spaß haben, einfach mal loslassen und feiern können. Das ist mein Anspruch und das macht mir sehr großen Spaß! Und ich habe das große Glück, dass ich im Jahre 2003 diesen Spaß (mein Hobby) zum Beruf machen durfte - was gibt es schöneres! Insgesamt habe ich bisher über 2.000 Veranstaltungen und Events musikalisch begleiten dürfen.

 

Bin ich ab und an aufgrund meiner eigenen Songs, Tracks und Produktionen gebucht (z.B. Festivals, Clubs, Events), spiele ich dort natürlich ein Set ausgesuchter Titel entsprechend des Genres (u.a. Techno- und Trance Classics der legendären 90er und 2000er Jahre). Denn meine Liebe & Leidenschaft ist elektronische Musik!

 

Meine eigenen Songs und Projekte sowie Live DJ Sets von mir können in allen bekannten Downloadshops, Streamingportalen und Social Media Plattformen gehört und gekauft werden (u.a. Beatport, Amazon, iTunes, Musicload, DJ Shop, Youtube, Soundcloud, Mixcloud, etc). Auf Anfrage produziere und erstelle ich Remixes, Playbacks, Choreographien, Trailer, Filmmusik, etc.

 

Charts-Tipper:

- Dance-Charts.de

- Dance50 Charts (Sonntags 13-15 Uhr auf Radio sunshine-live)

 

 

 

Unter meinem "Alter Ego" SAGADIN PT pflege ich meine Liebe und Leidenschaft zum Musikgenre TRANCE in Form von Remixes, eigenen Tracks und Mixtapes. Der Name SAGADIN kommt aus dem Slowenischen und ist der Mädchenname meiner verstorbenen Großmutter, den ich ihr zu Ehren für dieses Herzensprojekt gewählt habe.

Hörproben gibt es u.a. auf Soundcloud.